Infrarot-Wärmebildtechnologie bei der zerstörungsfreien Inspektion von Schiffsstrukturen

Autor: Bryan Ng – Marketingmanager

Veröffentlicht am:

Das Infrarot-Wärmebildgebung System spielt eine Schlüsselrolle bei der zerstörungsfreien Strukturuntersuchung im Schiffbau. Die zerstörungsfreie Prüftechnologie basiert auf dem Infrarot-Wärmebildsystem zur Überwachung des Schiffbauprozesses und liefert nützliche Erkennungsdaten und Wärmebilder für die strukturelle Qualität des Schiffs, um die traditionelle Unzuverlässigkeit menschlicher visueller Beurteilung zu ersetzen.

Die Wärmebildtechnologie wird in der Schiffbauindustrie aufgrund ihrer Einfachheit, Effektivität und Benutzerfreundlichkeit immer beliebter. Dieser Artikel stellt die Anwendung eines Infrarot-Wärmebildsystems zur Erkennung von Defekten in der Schiffsstruktur vor.

1. Anwendungen von Infrarot-Wärmebildsystemen bei der Inspektion von Schiffsstrukturen

Infrarot-Wärmebildtechnik bei der zerstörungsfreien Inspektion von Schiffsstrukturen 1

Marineschiffe arbeiten normalerweise in rauen Umgebungen, in denen genaue Testverfahren und moderne zerstörungsfreie Testtechniken erforderlich sind, um ihre strukturelle Qualität sicherzustellen. Die strukturelle Qualität wirkt sich letztendlich auf die Lebensdauer des Schiffes, die Sicherheit, die Betriebszuverlässigkeit, die Wartungshäufigkeit und die Gesamtkosten aus. Die Infrarot-Thermografie, eine einfach zu implementierende zerstörungsfreie Prüftechnologie, hilft bei der Erkennung und Quantifizierung von Fehlern. Dieses Inspektionswerkzeug kann in vielen Marine- und Marineanwendungen verwendet werden, um die Innen- und Außenbereiche eines Schiffes zu inspizieren.

2. Überwachung der Schiffsschweißqualität

Infrarot-Wärmebildtechnik bei der zerstörungsfreien Inspektion von Schiffsstrukturen 3

Im Schiffbau ist die Kontrolle sehr wichtig Schweißen Qualität. Ganz gleich, ob es sich um Punktschweißen, Reibrührschweißen oder Metall-Inertgas-Lichtbogenschweißen handelt, das Wichtigste ist, zwei Metallteile zuverlässig zu verbinden. Eine gute Schweißqualität kann durch gleichmäßiges Erhitzen der Metallteile bis zum Schmelzpunkt erreicht werden. Zu den traditionellen Prüfmethoden für die Schweißqualität gehören hauptsächlich Hämmern und Sichtprüfungen. Allerdings sind diese Methoden äußerst subjektiv. Das Infrarot-Wärmebildsystem dient zur Überwachung der Temperaturveränderung im Schweißprozess und liefert detaillierte Informationen über die Schweißfestigkeit, die durch das erzeugte Wärmebild gewonnen werden können.

3. Erkennen Sie Gemälde auf der Schiffsoberfläche

Infrarot-Wärmebildtechnik bei der zerstörungsfreien Inspektion von Schiffsstrukturen 5

Wussten Sie auch, dass Infrarot-Wärmebildsysteme auch zur Lackoberflächenerkennung in der Prozessmessung der Automobilherstellung eingesetzt wurden? Ein Infrarot-Wärmebildsystem kann das Temperaturprofil großer Oberflächen auf einem Schiff direkt visualisieren und ist ideal für die Überwachung des Lackierprozesses von Schiffen. Durch die Kombination von Wärmebildern mit Farbschichtdicken kann sofort und in Echtzeit eine Dickenkarte für jeden Tank erstellt werden, bevor die Farbe trocknet. Dies erleichtert Betreibern auch die Reparatur von beschichteten Kraftstofftanks.

Infrarot-Wärmebildtechnik bei der zerstörungsfreien Inspektion von Schiffsstrukturen 7

Im Vergleich zu anderen Technologien besteht der größte Vorteil der Infrarot-Wärmebildtechnologie darin, dass die Temperaturüberwachung in den Lackierprozess integriert werden kann. Mit dieser Methode lässt sich direkt feststellen, welche Stellen nachlackiert werden müssen und welche Stellen lackiert wurden. Diese Methode ist effektiver als Ultraschall, da Sie die Farbe zuerst aufsprühen und anschließend überprüfen müssen.

3. Erkennung unbeschichteter Oberflächen

Eine weitere Anwendung von Infrarot-Wärmebildsystemen im Schiffbau ist die Detektion von unbeschichteten Oberflächen in Ballastwassertanks. Bei dieser Anwendung kann die Wärmebildtechnologie unbeschichtete Flecken unterschiedlicher Größe erkennen, da unterschiedliche Größen von Flecken unterschiedliche Emissionsgrade und Wärmeleistungen aufweisen. Die Technik könnte in Verbindung mit anderen Bildgebungsverfahren verwendet werden, wie z. B. der Fluoreszenzbildgebung, bei der ultraviolettes Licht verwendet wird, um Anstrichmaterialien zu untersuchen, die fluoreszierende Pigmente enthalten.

4. Erkennung von Schiffsgrundierungskorrosion

Mit einem Infrarot-Wärmebildsystem kann geprüft werden, ob der Boden korrodiert oder verformt ist, ohne den Lack zu entfernen. Kreuzfahrtschiffe haben manchmal mit Öl gefüllte Ballasttanks, wenn sie aus dem Nahen Osten zurückkehren, aber wenn sie zu diesen Zielen fahren, sind dieselben Tanks mit Salzwasser gefüllt, um die Schiffe während der Einwegfahrt im Gleichgewicht zu halten. Das Problem ist das diese Solen sind sehr korrosiv, und dieses korrosive Medium kann die Beschichtung auf der Bootsoberfläche zerstören. Wir können Infrarot-Wärmebildkameras für die Wartungsinspektion von Ballastwassertanks verwenden, und das Personal kann sehen, wo sich die Korrosionsstellen befinden, ohne die Oberflächenbeschichtung zu entfernen.

5. Inspizieren Sie unzugängliche Teile des Schiffes

Infrarot-Wärmebildsysteme sind ideal für Werften, um dunkle oder schwer zugängliche Stellen auf Schiffen zu inspizieren. Diese Technologie kann einige versteckte, schwer zu erkennende Orte ohne physischen Kontakt erkennen. Die 2D-Scanning-Natur der Technologie ist aufgrund der oft sehr großen Größe von Seeschiffen von Vorteil. Bei dieser Technik sind keine Probenvorbereitungs- und Oberflächenvorbereitungsverfahren erforderlich, und sie kann mit vielen verschiedenen Formulierungen von Farben und Materialien durchgeführt werden. Daher ist die Technik nicht durch die Eigenschaften von Materialien beschränkt.

6. Fazit

Infrarot-Wärmebildtechnik bei der zerstörungsfreien Inspektion von Schiffsstrukturen 9
Wavelength Opto-Electronic Infrarotoptik

Zusätzlich zu den oben genannten Anwendungen ermöglichen es Infrarot-Wärmebildsysteme den Forschern auch, die Auflösung der Erkennung zu steuern, indem sie die räumlichen Abmessungen des Brennebenenarrays und der Prismen anpassen. Dies bedeutet auch, dass eine Vielzahl von Schiffserkennungsproblemen durch den Einsatz der Technologie gelöst werden können. Jetzt, da Sie die Bedeutung von Infrarot-Wärmebildsystemen und deren Anwendungen bei der Schiffsstrukturinspektion kennen, ist es entscheidend, zuverlässige Infrarotobjektive von einem zuverlässigen Lieferanten zu erhalten. Wavelength Opto-Electronic bietet eine Vielzahl von High-Performance optische Infrarotlinsen für Biowissenschaften, Sicherheit, maschinelles Sehen, Wärmebildtechnik und industrielle Anwendungen, von Design und Entwicklung bis hin zur Herstellung und Montage von IR-Systemen, und bietet Kunden ein komplettes Angebot an infrarotoptischen Lösungen.

Anfrageformular

Kontaktformular

Wir empfehlen, die E-Mail-Adresse Ihrer Organisation mit einer eigenen Domain (falls vorhanden) zu verwenden.